• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start
Weltmeisterschaft 2013


Schlussbericht des Teammanagers zur WM 2013 in Meiringen

Nun ist sie vorüber, die 10. Jet WM in Meiringen.

  • Schön war es, weil das Wetter gestimmt hat, weil die Organisatoren und die vielen Helfer eine tolle Arbeit geleistet haben und nicht zuletzt, weil die Piloten des Jet Scale Team sehr gute Resultate erreicht haben.
  • Schön war es, weil bis auf eine Ausnahme, alle Teilnehmer sich sehr sportlich und fair verhalten haben und die grosse Jet-Familie sich erneut gefunden hat.
  • Schön war es, weil sich an jedem Wettbewerbstag eine sehr grosse Zahl von Modellflugkollegen und Interessierten auf dem Flugplatz Meiringen eingefunden hat. Ich habe zwischen unseren Einsätzen viele angenehme Gespräche führen können. Der Modellflug in der Schweiz hat durch diese WM ohne Zweifel dazugewonnen.
  • Schön war es, weil sich die Vertreter von Armee und Luftwaffe in Gesprächen begeistert über das Gezeigte geäussert haben und sich sehr aufgeschlossen gegenüber unseren Anliegen betreffend die Zukunft und das Fliegen auf militärischem Gelände gezeigt haben.
  • Schön war es, weil wir anlässlich der Versammlung des IJMC am Mittwochabend die nächste WM 2015 nach Deutschland, Flugplatz Leutkirch im Allgäu vergeben konnten und der 11. WM nichts mehr im Wege stehen sollte.


Ich bedanke mich im Namen des Jet Scale Team Schweiz bei allen Sponsoren, Gönnern und Supportern, welche das Team, teilweise seit Jahren unterstützen und uns dadurch die Teilnahme am Wettbewerb erleichtern.
Ein besonderer Dank geht an Vreni und Hans Bühr sowie an Evi und Edgar Bruhin, welche während der WM jederzeit ein offenes Ohr gehabt und unserem Team wie auch allen anderen geholfen haben.

Grossen Einsatz haben Rita Schär und Agi Senn für das Team geleistet, indem sie am Stand von Flight Factory mit viel Charme und Überzeugungskraft alle, aber auch wirklich alle vorhandenen Teamkleider und Acessoires verkauft haben. Dies hat der Teamkasse gutgetan. Herzlich Dank!

Zum Abschluss grossen Dank an meine Kollegen vom Team, welche eine super Leistung gebracht haben und sich durch Zuverlässigkeit und Teamgeist ausgezeichnet haben.

Ich hoffe, alle Gönner, Supporter und Interessierten 2015 in DE-Leutkirch zu sehen.

Liebe Grüsse
Peter Rütimann

 

31. August 2013: Ranglisten Finale

 

Rangliste Team

rangliste_team

Rangliste 13.5kg Klasse

rangliste_135kg

Rangliste 20kg Klasse

rangliste_20_kg-1

rangliste_20_kg-2

 

30. August 2013: 7. Tag Jet WM in Meiringen

image001

Heute musste oder durfte kein Schweizer fliegen, die Kollegen sind zu gut in der Zwischenrangliste platziert. Urs beginnt dann morgen Samstag den Reigen der Bestplatzierten. Dann folgen Pascal, Raimund, Adrian, Roger und zu guter Letzt schliesst Reto die Flüge der Schweizer an dieser WM ab.

Weiterlesen...
 

29. August 2013: Wettbewerb 6. Tag

IMAG0246

Am Donnerstagmorgen durfte Roger als zweiter starten. Er hatte schönstes morgen Wetter und zeigte auch dementsprechend einen guten Flug auf Sicherheitshöhe ^^. Als zweiter konnte Urs zeigen was er fliegerisch drauf hat. Helfer und Pilot waren mit dem Flug zufrieden. Als letzter Schweizerpilot flog Pascal. Er hatte einen Spitzenflug und brachte die F-15 an ihre Grenzen.

Weiterlesen...
 

28. August 2013: Schweizer Punktrichter an der Jet WM 2013 in Meiringen

408

22.8.2013 bis 31.8.2013

Text: Heinz Schär
Fotos: Ben Jansen

Das International Jet Model Committee hat für die Jet WM in Meiringen drei Schweizer Punktrichter aufgeboten. Dies, da das veranstaltende Land den Reservepunktrichter zusätzlich stellen darf. Diese Aufgabe war dieses Mal Peter Gutknecht zugeteilt. Die beiden anderen Schweizer Punktrichter, Michael Bucher und Heinz Schär, waren beiden in der Baubewertung (Static Judging) im Einsatz.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 3